Das Highlight im Garten: Ein Gartenhaus mit Sauna

Gartenhaus

Eigenheim, Garten, Pool, Carport, Angenehme Wärme, Entspannung und wohltuende Ruhe in der eigenen Sauna: Für viele Menschen ein unerreichbarer Traum. Bis jetzt, denn der Trend geht klar in Richtung exclusives Gartenhaus mit integrierter Sauna und Landhausdielen. Eine flexible und bezahlbare Lösung für alle, die nicht über den nötigen Platz in der eigenen Wohnung verfügen. Eine Sauna kann direkt im Garten errichtet werden und dabei flexibel an Ihre örtlichen Gegebenheiten angepasst werden.

Wussten Sie schon, dass eine Sauna, die in einem freistehenden Holzhaus integriert wird, gar nicht ungewöhnlich ist? Die traditionell finnischen Saunas befinden sich in der Regel immer in Holzhütten im klassischen Blockhaus Stil. Mit einem Saunahaus im Garten erleben Sie also echtes finnisches Lebensgefühl.

Nach der Sauna: Abkühlung an der frischen Luft

Befindet sich Ihre eigene Sauna in Ihrem Garten, haben Sie die beste Erfrischung direkt vor der Tür. Nach einem Saunagang können Sie sich, je nach Temperatur unmittelbar vor der Tür abkühlen. Frische Luft ist besonders wohltuend und unerlässlich zum Tanken neuer Energiereserven. Wenn Sie sich nach einem Saunagang lieber mit einem kühlen Bad erfrischen, können Sie außerhalb des Gartenhauses eine Dusche anbringen. Nichts ist aufregender als eine Freiluftdusche inmitten der Natur. Sie stärken Ihre Abwehrkräfte und wappnen sich hervorragend für die kalten Wintermonate.

Was ist zu beachten?

Haben Sie schon ein Gartenhaus, können Sie dieses eventuell direkt zu einer Sauna umbauen. Hier wenden Sie sich am besten direkt an einen Spezialisten. Soll es direkt ein neues Gartenhaus mit Sauna sein, müssen Sie sich im Vorfeld unbedingt über die örtlichen Vorschriften zum Bau informieren. Im Einzelfall kann hier eine Baugenehmigung notwendig sein. Informieren Sie sich bei Ihrem zuständigen Bauamt. Ist alles abgeklärt, können Sie sich im Fachhandel ein Saunahaus nach Ihren Wünschen aussuchen.